Home > Vorsorge > Basisrente: Vorteile und Nachteil im Überblick

Basisrente: Vorteile und Nachteil im Überblick

21. April 2009 Redaktion

Die Basisrente ist auch unter der Bezeichnung Rürup-Rente bekannt und eine Form der privaten Altersvorsorge. Seit 2005 haben erstmalig auch Selbstständige und Freiberufler somit die Möglichkeit von staatlicher Förderung bei der Altersvorsorge zu profitieren. Geeignet ist die Basisrente / Rürup-Rente aber auch für Beamte und Besserverdienende Arbeitnehmer.

Wie so oft hat aber auch diese Form der privaten Vorsorge nicht nur Vorteile, sondern auch Nachteile, über die im Vorfeld Klarheit bestehen sollte. Nur wenn die Vorteile überwiegen, ist der Abschluss einer Basisrente überhaupt sinnvoll.

Die Vorteile im Überblick:

• Staatlich Förderung durch die steuerliche Absetzbarkeit der Beiträge
• In der Ansparphase können die Beiträge flexibel gestaltet werden
• Der Sparer hat zusätzlich die Möglichkeit entweder eine Hinterbliebenenrente oder eine Beitragsrückgewähr zu vereinbaren, um bei seinem vorzeitigen Ableben das gesparte Geld nicht verfallen zu lassen
• Die Steuervergünstigen steigen im Laufe der Jahre
• In Abhängigkeit von verschiedenen Bedingungen ist es bei dieser Form der Altersvorsorge möglich, eine Rendite von bis zu 9 Prozent zu erzielen
• Die Beiträge sind Hartz IV-sicher, das heißt, das ist der Basisrente angesparte Kapital muss im Fall der Fälle nicht verwertet werden

Die Nachteile im Überblick:

• Stirbt der Sparer vor Beginn der Rentenzahlung oder während der laufenden Zahlungen, verfällt das in die Basisrente eingezahlte Geld
• Sind Hinterbliebenenrente oder Beitragsrückzahlung vereinbart, müssen sämtliche staatlichen Förderungen zurückgeführt werden
• Es besteht bei der Basisrente kein Kapitalwahlrecht, das heißt, es ist nur eine lebenslange Rentenzahlung aber keine Einmalzahlung möglich
• Die spätere Rente muss versteuert werden
• Die Basisrente ist weder vererbbar noch beleihbar und kann auch nicht veräußert werden

Vor Abschluss eines Vertrages über die Basisrente sollte Klarheit über die Modalitäten und die Vertragsbedingungen bestehen. Am Besten ist die Inanspruchnahme einer unabhängigen und professionellen Beratung. Nicht für jeden ist diese Form der Altersvorsorge ideal, insbesondere deswegen, weil das gesparte Kapital auch nicht an die Kinder vererbt werden kann.

Gerade Freiberufler und Selbstständige, die ihre Steuerlast senken möchten, haben aber unter Umständen mit der Basisrente ein Produkt zur privaten Altersvorsorge, mit dem das möglich ist.

Kommentare sind geschlossen